Samstag 25-03-2017
Knin
Leicht bedeckt, überwiegend sonnig
11/21
Deutsch

Kroatien > Knin

Urlaub, Sommerferien oder nur ein Wochenende in Knin? Erfahren Sie mehr über Knin und Unterkunft in Knin (Apartment, Ferienwohnung, Ferienhaus, Zimmer)!

  • Knin, Kroatien
  • Knin, Kroatien
Knin ist 55km nordöstlich von Sibenik entfernt gelegen und mit der Straße verbunden, die Dalmatien wiederum mit dem Binnenland verbindet. Wegen seiner Lage ist es seit Jahrhunderten ein geostrategischer Mittelpunkt, von dem aus alle Wege, die das Binnenland mit dem Meer verbanden, kontrolliert wurden.
Die Geschichte von Knin geht ins 6. und 7. Jh. zurück, in die Zeit der Völkerwanderung, obwohl die archäologischen Funde beweisen, das hier schon früher gelebt wurde. Über die Bedeutung von Knin im Mittelalter spricht die Angabe, dass im Jahr 1040 das Bistum gegründet wurde, welches für das Gebiet bis zum Fluss Drava zuständig wurde. Wegen seiner geographischen Lage und seiner Abwehrkräfte war Knin in der Vergangenheit die stärkste Festung in Dalmatien. Davon zeugt noch bis heute die gut erhaltene Festung auf dem Hügel Spas, über dem Zentrum der Stadt. Knin war auch Residenzstadt der kroatischen Könige und erlebte ihre größte Blüte während der Regierung des Königs Zvonimir von 1074 bis 10 ...
Mehr
Knin ist 55km nordöstlich von Sibenik entfernt gelegen und mit der Straße verbunden, die Dalmatien wiederum mit dem Binnenland verbindet. Wegen seiner Lage ist es seit Jahrhunderten ein geostrategischer Mittelpunkt, von dem aus alle Wege, die das Binnenland mit dem Meer verbanden, kontrolliert wurden.
Die Geschichte von Knin geht ins 6. und 7. Jh. zurück, in die Zeit der Völkerwanderung, obwohl die archäologischen Funde beweisen, das hier schon früher gelebt wurde. Über die Bedeutung von Knin im Mittelalter spricht die Angabe, dass im Jahr 1040 das Bistum gegründet wurde, welches für das Gebiet bis zum Fluss Drava zuständig wurde. Wegen seiner geographischen Lage und seiner Abwehrkräfte war Knin in der Vergangenheit die stärkste Festung in Dalmatien. Davon zeugt noch bis heute die gut erhaltene Festung auf dem Hügel Spas, über dem Zentrum der Stadt. Knin war auch Residenzstadt der kroatischen Könige und erlebte ihre größte Blüte während der Regierung des Königs Zvonimir von 1074 bis 1088, so dass sie noch den zweiten Namen "Zvonimirov grad" (Zvonimirs Stadt) trägt. Die strategische Rolle Knins führte die Stadt oft in die Kriegsereignisse, so dass sie viele Kriege und Machtwechsel - von kroatischen Adligen, kroatisch-ungarischen Königen, Venedig, Türken, Österreichern und Französen kennenlernte. Am Ende des 19. Jh. verlor Knin seine Rolle als militärisch-strategisches Zentrum und entwickelt sich seitdem rapide; die Stadt wurde zur Führenden in Produktion, Handel und Straßen- und Bahnverkehr in dieser Region.
Sogar in heutigen Zeiten wurde Knin vom Krieg nicht verschont. Während des Heimatkrieges war Knin Zentrum der Rebellen. Trotzdem flattert seit 1995 die kroatische Flagge von der Spitze der Festung über die Stadt. Das war der Anfang des Wiederaufbaus, der Entwicklung und der Rückkehr der Bewohner, die an wirtschaftlicher Prosperität orientiert sind.
Viele historisch-kulturelle Denkmäler, die Nähe der Flussquelle von Krka und des gleichnamigen Nationalparks, einheimische Spezialitäten, der berühmte Rauchschinken ("Prschut"), Käse und Lammfleisch vom Spieß sind nur ein Teil davon, was den Touristen angeboten wird. Neben bekannter Bergsteiger- und Speleologenziele, ermöglicht die breitere Umgebung Knins auch Sportfischerei und Jagd im Reservat Burnum. Das 18 km von Knin entfernte Burnum ist für noch etwas bekannt: das war einmal eine illyrische Siedlung und seit dem Jahr 33 römisches Militärlager. Die erhaltenen Reste der Säulen des Kommandogebäudes sind oft Fotoobjekt vieler inländischer und ausländischer Touristen. Dazu zählen noch Bischofsgebäude und Kapitel aus dem 10. Jh. und wertvolle archäologische Fundorte. Unterkunft kann man in Privathäusern finden.
Mehr über dieses Reiseziel (Knin) können Sie erfahren indem Sie die Texte durchsuchen, die Sie in den Rubriken Haben Sie gewusst, Nachrichtenarchiv und in den Beschreibungen einzelner Unterkünfte finden (Ferienwohnung Knin). In der Rubrik FAQ/Help können Sie zusätzliche Tips über das Durchsuchen von Seiten, sowie die Antworten auf viele andere Fragen finden.
Weiters, wenn Sie Ihren Urlaub in einer der 30 Destinationen die wir beschreiben verbringen möchten, unter welchen viele die echten "Perlen der Adria" sind, durchsuchen Sie unsere Datenbank nach Unterkunftsangeboten. Sie finden sie am Ende jeder Destination (Knin Appartement; außer wenn es keine angemeldete Unterkunft für diesen Urlaubsort gibt). Eine Suche ist aber auch nach anderen Kriterien möglich. Um Ihnen die Sache zu erleichtern haben wir in der Rubrik Search Box einige Angebotstypen als Kriterium für eine Suche vordefiniert.
Nach dem Sie die Beschreibungen der ausgewählten Unterkünfte gelesen und die zugehörigen Fotos gesehen haben, bleibt Ihnen noch die direkte Kontaktaufnahme mit dem Besitzer der Unterkunft und danach - ein Sommerurlaub günstiger denn je. Und das ist noch nicht alles. Sie können sicher sein, dass das milde mediterrane Klima Ihnen auch im Frühling und im Herbst gut tun wird :-)

Knin Ferienwohnung (Apartment, Appartement), Unterkunft in Knin


Interessiert Sie das Wetter in Knin? Klicken Sie auf Wetterprognose Knin.

Karte Knin




English Hrvatski Italiano Deutsch Cesky