Freitag 20-10-2017
Kornati
Aufgelockerte Bewölkung
19/21
Deutsch

Kroatien > Kornati

Urlaub, Sommerferien oder nur ein Wochenende auf die Inseln Kornati? Erfahren Sie mehr über NP Kornati und Unterkunft auf Kornati (Apartment, Ferienwohnung, Ferienhaus, Zimmer)!

  • Kornati, Kroatien
  • Kornati, Kroatien
"Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten." (George Bernard Shaw)
In mittlerem Teil der kroatischen Adria, fast parallel zum Festland, liegen die einzigartigen Kornati-Inseln. Der Archipel erstreckt sich über eine Fläche von etwa 300km2 mit 148 größeren und kleineren Inseln deren Gesamtfläche 62km2 beträgt. Wegen ihrer besonderen Schönheit und der unberührten Natur, vieler Inseln und einem besonders reichen Meeresökosystem, wurde ab 1980 ein Großteil der Kornaten als Nationalpark unter Naturschutz gestellt. Die Fläche des Nationalparks beträgt etwa 220km2, und innerhalb des Parks befinden sich 89 Insel und Inselchen, deren Küstenlänge 185km beträgt. Die Kornati-Inseln wurden nach der größten Insel dieser Region namens "Kornat" benannt.
Die Inseln waren schon in prähistorischer Zeit besiedelt, wovon noch heute viele archäologischen Funde zeugen. Hier findet man Reste illyrischer Bauten, Gegenstände aus der Eisenzeit, ...
Mehr
"Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten." (George Bernard Shaw)
In mittlerem Teil der kroatischen Adria, fast parallel zum Festland, liegen die einzigartigen Kornati-Inseln. Der Archipel erstreckt sich über eine Fläche von etwa 300km2 mit 148 größeren und kleineren Inseln deren Gesamtfläche 62km2 beträgt. Wegen ihrer besonderen Schönheit und der unberührten Natur, vieler Inseln und einem besonders reichen Meeresökosystem, wurde ab 1980 ein Großteil der Kornaten als Nationalpark unter Naturschutz gestellt. Die Fläche des Nationalparks beträgt etwa 220km2, und innerhalb des Parks befinden sich 89 Insel und Inselchen, deren Küstenlänge 185km beträgt. Die Kornati-Inseln wurden nach der größten Insel dieser Region namens "Kornat" benannt.
Die Inseln waren schon in prähistorischer Zeit besiedelt, wovon noch heute viele archäologischen Funde zeugen. Hier findet man Reste illyrischer Bauten, Gegenstände aus der Eisenzeit, Ruinen von Gebäuden und Stadtmauern aus der Römerzeit, venezianische Festungen aus dem Spätmittelalter und aus der Zeit des Byzantinismus, und eine altchristliche Kirche aus dem 4. bis 10. Jh., die am Fuß des Berges Tarac errichtet wurde. In der Geschichte oft Ziel von Eroberern und Räubern erlebten die Kornaten auch viele Wechsel im Bezug auf ihre Besitzer, von Volksherrschern über Venedig und Adeligen aus Zadar bis zu den Bauern aus Murter und Betina.
Seit 17. Jh. besiedelten die Menschen aus Murter einige Inseln, brachten Schafe mit, arbeiteten auf dem Feld und fischten. Heute haben die Kornaten keine Bewohner, die das ganze Jahr über auf den Inseln bleiben, obwohl manche von ihnen einige Monate im Jahr dort verbringen. Auf den Kornaten gibt es weder Strom, noch Wasserquellen. Die Vegetation auf den Inseln ist sehr spärlich, obwohl sie einst zumindest teilweise mit mediterranen Eichen- und Stecheichenwälder bedeckt waren. Die Murteraner bearbeiten Karstfelder, auf denen Oliven, Feigen und Weinreben gedeihen. Zusätzlich zur Landwirtschaft, halten sie auf den Inseln Schafe und züchten Bienen.
Die Adria zählt zu den blauesten Meeren der Welt, das Blaue der Kornatinseln könnte einem fast irreal erscheinen. Kristallklares Wasser enthüllt vor unseren Augen die abwechslungsreichen Formen des Küstenreliefs, die ins Meer sinken, Felsplatten, Grotten, Kliffe, Spalten, rote Korallen, Muscheln und verschiedenste Fischsorten.
Der Nationalpark Kornati ist unvermeidliches Ziel für alle Nautiker, die Herberge in kleinen Fischerhäusern und in sicheren Häfen auf den Inseln Zut und Piskera finden können. Reisebüros bieten ihren Gästen Ausflüge, Kreuzfahrten und das Mieten von Fischerbooten und Fischerausrüstung an. Das Restaurant auf der Insel Zakan ist der richtige Ort für Gourmands, und für alle die heimischen Fischspezialitäten verkosten möchten.
Mehr über dieses Reiseziel (Kornati) können Sie erfahren indem Sie die Texte durchsuchen, die Sie in den Rubriken Haben Sie gewusst, Nachrichtenarchiv und in den Beschreibungen einzelner Unterkünfte finden (Ferienwohnung Kornati). In der Rubrik FAQ/Help können Sie zusätzliche Tips über das Durchsuchen von Seiten, sowie die Antworten auf viele andere Fragen finden.
Weiters, wenn Sie Ihren Urlaub in einer der 30 Destinationen die wir beschreiben verbringen möchten, unter welchen viele die echten "Perlen der Adria" sind, durchsuchen Sie unsere Datenbank nach Unterkunftsangeboten. Sie finden sie am Ende jeder Destination (Kornati Appartement; außer wenn es keine angemeldete Unterkunft für diesen Urlaubsort gibt). Eine Suche ist aber auch nach anderen Kriterien möglich. Um Ihnen die Sache zu erleichtern haben wir in der Rubrik Search Box einige Angebotstypen als Kriterium für eine Suche vordefiniert.
Nach dem Sie die Beschreibungen der ausgewählten Unterkünfte gelesen und die zugehörigen Fotos gesehen haben, bleibt Ihnen noch die direkte Kontaktaufnahme mit dem Besitzer der Unterkunft und danach - ein Sommerurlaub günstiger denn je. Und das ist noch nicht alles. Sie können sicher sein, dass das milde mediterrane Klima Ihnen auch im Frühling und im Herbst gut tun wird :-)

Kornati Ferienwohnung (Apartment, Appartement), Unterkunft im NP Kornati


Interessiert Sie das Wetter im NP Kornati? Klicken Sie auf Wetterprognose Kornati.

Karte Kornati




English Hrvatski Italiano Deutsch Cesky