Samstag 25-11-2017
Krka
Leicht bedeckt, überwiegend sonnig
9/13
Deutsch

Kroatien > Krka

Urlaub, Sommerferien oder nur ein Wochenende im NP Krka? Erfahren Sie mehr über den NP Krka und Unterkunft beim NP Krka (Apartment, Ferienwohnung, Ferienhaus, Zimmer)!

  • Krka, Kroatien
  • Krka, Kroatien
Im wasserlosen Karst des dalmatinischen Hinterlandes fand der Fluss Krka, ein natürliches Phänomen im Karst, seinen Weg zum Meer. Die Krka entspringt am Füße des Berges Dinara, im östlichen Teil Kniner Ebene, dringt durch eine herrliche Schlucht durch und mündet bei Sibenik ins Meer. In seinem gesamten Verlauf ist der Fluss Krka 72km lang. Wegen seiner natürlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Bedeutung wurde Krka 1985 zum Nationalpark erklärt.
Das Gebiet um den Fluss ist reich an Beweisen über seine Urbewohner. Die ältesten Funde datieren aus dem Paläolithikum. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden Überreste von Keramiken, Feuersteinmessern und Knochen entdeckt. Am rechten Ufer der Krka, von Skradin nach Skradinski buk, findet man die Reste eines Aquädukts des römischen Scardona und die Ruinen mehrerer altkroatischer Festungen aus dem 14. Jh.
Zu den sakralen Schätzen gehört das Juwel des Nationalparks, die kleine Insel Visovac. Visovac liegt mitten im See Visovacko jezero, der ...
Mehr
Im wasserlosen Karst des dalmatinischen Hinterlandes fand der Fluss Krka, ein natürliches Phänomen im Karst, seinen Weg zum Meer. Die Krka entspringt am Füße des Berges Dinara, im östlichen Teil Kniner Ebene, dringt durch eine herrliche Schlucht durch und mündet bei Sibenik ins Meer. In seinem gesamten Verlauf ist der Fluss Krka 72km lang. Wegen seiner natürlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Bedeutung wurde Krka 1985 zum Nationalpark erklärt.
Das Gebiet um den Fluss ist reich an Beweisen über seine Urbewohner. Die ältesten Funde datieren aus dem Paläolithikum. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden Überreste von Keramiken, Feuersteinmessern und Knochen entdeckt. Am rechten Ufer der Krka, von Skradin nach Skradinski buk, findet man die Reste eines Aquädukts des römischen Scardona und die Ruinen mehrerer altkroatischer Festungen aus dem 14. Jh.
Zu den sakralen Schätzen gehört das Juwel des Nationalparks, die kleine Insel Visovac. Visovac liegt mitten im See Visovacko jezero, der als größte Erweiterung der Krka entstanden ist. Auf der Insel befindet sich ein Franziskanerkloster, ein bedeutendes kulturhistorisches Denkmal. Zum ersten Mal wird es sich 1400 erwähnt und bewahrt seitdem die Zeugnisse der vergangenen Jahrhunderte. Hier ist noch heute eine Schule der jungen Franziskaner. Das zweite wichtige sakrale Denkmal ist das orthodoxe Erzengelkloster, zum ersten Mal 1402erwähnt. Im Kloster werden wertvolle Bücher und Ikonen, liturgische Schriften und Teile kirchlicher Kleidung aufbewahrt.
Krka bildet sieben Wasserfälle, davon ist Skradinski buk der bekannteste. Er ist 45.7m hoch mit 17 Kaskaden, die sich auf 800m erstrecken. Die Wasserfälle sind 200-400m breit. Der zweitbekannteste Wasserfall ist Roski slap mit 25.5m Höhe.
Über Skradinski buk fließt ca. 55m3/s Wasser, und bei starken Regen steigt der Wasserdurchfluß bis auf 350m3/s an. Der Überfluss am Wasser begünstigt ein Anwachsen der Vegetation, so dass hier etwa 200 Arten von mediterranen und submediterranen Pflanzen gedeihen. Die Luft am Fluss ist pur und riecht nach einer exotischen Mischung aus dem Duft der Vegetation und klarem Wasser. An Sonnentagen sieht man über Skradinski buk oft das Regenbogenspektrum. Anstatt unter dem Regenbogen durchzulaufen, können Sie hier darunter baden. Eine mutige und romantische Umarmung bietet sich Ihnen unter den seitlichen kleinen Wasserfällen. Die besondere Schönheit der großen Schlucht, ihr Lauf über die Kaskaden, mannigfaltige geomorpholgische Formen, Grotten, grüne Täler und reiche Vegetation machen aus der Krka den beliebtesten und den schönsten Ausflugsort in Dalmatien. Jedes Jahr kommen tausende von Besuchern hierher, mit dem Schiff über Skradin oder mit dem Auto über die Straße Richtung Drnis. Neben schöner Natur können die Besucher auch Grillspezialitäten genießen, hausgemachte Produkte und Souvenirs kaufen, die alten, restaurierten Mühlen besichtigen und in Trachten gekleideten Leute, die am Webstuhl arbeiten, zusehen. So wie es in alten Zeiten war.
Mehr über dieses Reiseziel (Krka) können Sie erfahren indem Sie die Texte durchsuchen, die Sie in den Rubriken Haben Sie gewusst, Nachrichtenarchiv und in den Beschreibungen einzelner Unterkünfte finden (Ferienwohnung Krka). In der Rubrik FAQ/Help können Sie zusätzliche Tips über das Durchsuchen von Seiten, sowie die Antworten auf viele andere Fragen finden.
Weiters, wenn Sie Ihren Urlaub in einer der 30 Destinationen die wir beschreiben verbringen möchten, unter welchen viele die echten "Perlen der Adria" sind, durchsuchen Sie unsere Datenbank nach Unterkunftsangeboten. Sie finden sie am Ende jeder Destination (Krka Appartement; außer wenn es keine angemeldete Unterkunft für diesen Urlaubsort gibt). Eine Suche ist aber auch nach anderen Kriterien möglich. Um Ihnen die Sache zu erleichtern haben wir in der Rubrik Search Box einige Angebotstypen als Kriterium für eine Suche vordefiniert.
Nach dem Sie die Beschreibungen der ausgewählten Unterkünfte gelesen und die zugehörigen Fotos gesehen haben, bleibt Ihnen noch die direkte Kontaktaufnahme mit dem Besitzer der Unterkunft und danach - ein Sommerurlaub günstiger denn je. Und das ist noch nicht alles. Sie können sicher sein, dass das milde mediterrane Klima Ihnen auch im Frühling und im Herbst gut tun wird :-)

Krka Ferienwohnung (Apartment, Appartement), Unterkunft im NP Krka

Ferienhaus Gluic
Das Ferienhaus Gluic liegt im Weiler Prominski Bogatic an der Grenze zum Nationalpark am Oberlauf des Flusses Krka. Ein paar Kilometer Schotterstraße (vom Weiler Puljane/Mratovo, wenn Sie vom Norden ...
Adresse: Prominski Bogatic, Gluici b.b., 22303 Oklaj, Kroatien


Interessiert Sie das Wetter im NP Krka? Klicken Sie auf Wetterprognose Krka.

Karte Krka




English Hrvatski Italiano Deutsch Cesky